Neue Teamheads und Zugänge bei TextShuttle

TextShuttle, der Schweizer KI-Spezialist für sichere, anpassbare maschinelle Übersetzung, gibt neue Teamstruktur und Zugänge bekannt.

News
14.9.2022

Um dem kontinuierlichen Wachstum des KI-Spezialisten gerecht zu werden, wird die Teamstruktur bei TextShuttle erweitert und den aktuellen Bedürfnissen angepasst. Unter anderem wird das Team durch je eine neue Teamstruktur in den Bereichen Engineering und Operations ergänzt.

Florian Schottmann hat per 1. August seine neue Position als Head of Research angetreten. Er hat Betriebswirtschaft studiert und einen Masterabschluss in Statistik an der ETH Zürich erworben. Seit einem Jahr arbeitet er bei TextShuttle, zuletzt als Research Scientist im Bereich der Forschung und Entwicklung. In seiner neuen Rolle konzentriert sich Florian Schottmann mit seinem Team auf Forschung zu neuronaler maschineller Übersetzung, um die TextShuttle-Produktpalette weiter zu verbessern und mit neuen Features zu erweitern.

Janine Aeberhard, bisher Translation Technology Specialist, sowie Nicolas Spring, bisher Software Engineer, werden zusammen die Leitung des neu gegründeten Teams Quality and Customisation (QNC) in ihren neuen Funktionen als Linguistic Director und Software Engineering Manager übernehmen. Janine Aeberhard studierte Angewandte Sprachen an der ZHAW und erwarb zudem einen Masterabschluss am Institut für Computerlinguisitk der Universität Zürich. Nicolas Spring studierte ebenfalls am Institut für Computerlinguistik und arbeitete dort mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter. Das Team um Janine Aeberhard und Nicolas Spring widmet sich den hohen Anforderungen an die Übersetzungsqualität und stellt die linguistische Qualität sämtlicher Sprachmodelle sicher. 

Überdies hat Mara Bertamini, seit 1. Juli 2022 bei TextShuttle, ebenfalls per 1. September als Translation Technology Specialist die Kundenbetreuung übernommen. In dieser Funktion wird sie Ansprechperson für die Beratung und Betreuung vom Initialkontakt bis über den Projektabschluss hinaus. Sie studierte Computerlinguistik an der Universität Zürich und war für mehrere Jahre im Kompetenzzentrum für Sprachen bei Swiss Life tätig. 

Weiterhin wird das Unternehmen durch weitere Expert*innen in sämtlichen Bereichen unterstützt, um dem wachsenden Kundenstamm und im Einsatz modernster Technologien weiterhin standhalten zu können. 

Kontaktieren Sie uns hier: https://www.textshuttle.ai/contact