Überarbeitetes Engine-Management und Portugiesisch neu verfügbar

Wir freuen uns, pünktlich zum Jahresabschluss mit unserem Dezember-Release Portugiesisch begrüssen zu dürfen. Ausserdem wurde das Engine-Management im Admin UI überarbeitet und einfacher gestaltet.

Release
1.12.2021

Überarbeitetes Engine-Management im Admin UI

In TextShuttle AI Translation können einzelne MÜ-Systeme, sogenannte Engines, generiert und individuell konfiguriert bzw. mit Translation Memories und Terminologie ergänzt werden. Dies kann beispielsweise für die Übersetzung von Texten für einen spezifischen Kunden oder in einem bestimmten Fachbereich interessant sein. Das Erstellen und Anpassen von Engines ist nun intuitiver und schneller geworden, ebenso ergibt sich dadurch eine verbesserte Übersicht für die Administrator*innen. Auch API-Keys können nun von einer Engine aus direkt und dadurch schneller erstellt werden. Sie müssen nun nicht mehr separat generiert und einer Engine zugeordnet werden.

Portugiesisch neu verfügbar

Bem-vindo português! Mit dem neuesten Release stösst eine weitere Weltsprache zu TextShuttle: Ab sofort unterstützen wir europäisches und brasilianisches Portugiesisch als Ausgangs- und Zielsprache in Kombination mit allen bereits bestehenden Sprachen in TextShuttle AI Translation.

Hier geht es zu unseren Release Notes.